Einsam steht im Walde...

Der Workshop für Hunde mit Jagdleidenschaft

Kaum im Wald angekommen, stehst Du plötzlich ohne Hund da. Denn der stellt lieber den Rehen nach. Gerade an der Wiese angelangt, geht die Nase Deines Hundes auch schon auf den Boden und er spürt die nächstbeste Spur auf. Oder ein Vogel flattert auf und Dein Hund muss sofort hinterher.

Gemeinsam statt einsam

Stattdessen wäre es doch schön, wenn ihr einfach gemeinsam durch den Wald gehen könntet, ohne dass Du Deinen Hund jede Sekunde im Blick haben musst - ohne Leine, ganz entspannt miteinander Zeit verbringen. Und Dein Hund ist jederzeit abrufbar, selbst wenn ein Reh euren Weg kreuzt - das wäre doch traumhaft!

Anti-Jagd-Workshop Bremen Hundeschule

Hund orientiert sich am Menschen

In diesem Workshop widmen wir uns Deinem Hund mit Jagdleidenschaft und zeigen ihm, dass es großen Spaß macht mit Dir gemeinsam auf die Jagd zu gehen. Du lernst außerdem, wie Du Deinem Hund vermittelst, dass

  • sich Orientierung an Dir lohnt
  • er seine Jagdpassion ausleben kann - in einem für Dich akzeptablen Rahmen
  • er sich von Jagdreizen abwendet und Dir zuwendet

Nach der Teilnahme hast Du viele Ideen, wie Du mit Deinem Hund weiterarbeiten kannst. Im Anschluss an den Workshop startet der dazugehörige Anti-Jagd Kurs, bei dem wir sicherstellen, dass Du alle Trainingsansätze gut auf Deinen Alltag übertragen kannst.

Sonntag, 19. & 26. August 2018
10:00 - 13:00
(insgesamt 6 Stunden)

120 € pro Mensch-Hund-Team
+60 € jeder weitere Hund
+30 € für eine Begleitperson

80 € passive Teilnahme (zuschauen und lernen ohne Hund)

Dieser Workshop findet mit mindestens 3 und maximal 6 Mensch-Hund-Teams statt.

Anti_Jagd-Training Hundeschule Bremen